BaldeggerJournal | Klosterladen | Grusskarten | Medien | Stellenangebote 
Titelbild

Kloster Baldegg

Kloster Baldegg

Schonender Umgang mit dem Boden

Im Klosterhof wird besonders darauf geachtet, dass der Boden geschont wird und nur bei idealen Voraussetzungen die einzelnen Arbeitsschritte ausgeführt werden. Somit kann die Boden-Lebendigkeit erhalten werden.

Gedüngt wird vorwiegend mit hofeigenem Dünger, das heisst, dass Gülle und Mist ausgebracht werden. Bei den Kartoffeln wird zusätzlich ein organischer Dünger eingesetzt.

Nebst dem Gras für die Kühe werden folgende Kulturen angepflanzt:

- Weizen

- Dinkel (auch Korn genannt)

- Kartoffeln

- Silomais

Hauptstrasse 1, CH-6283 Baldegg, Tel +41 (0)41 910 67 91, klosterhof@klosterbaldegg.ch
Heim St.Antonius Pension Bethania Kurhaus Bergruh Foyer Bildungshaus Klosterhof Kosterherberge Baldegger Schwestern